Funkamateure Nordhessen - FAN©

31.05.2020. Die Funkamateure Nordhessen gründen sich.

Die Funkamateure Nordhessen (FAN) sind eine übergreifende Gemeinschaft von Funkamateuren mit Spaß an der Technik. Wir sind kein Verein und wollen auch keiner werden. Bei uns treffen sich Funkamateure und die, die es noch werden wollen. Dabei ist es egal, ob jemand einem Verein oder Verband angehört oder nicht. Wir verstehen uns ausdrücklich als freie Interessengeinschaft! Hier kann jeder mitmachen, der Spaß an der Technik hat. Deshalb sind auch SWL/BCL ausdrücklich willkommen.

Wir treffen uns fast jeden Abend auf 144.625 MHz zu Gesprächen und Experimenten. Dazu sind OM´s und YL´s aus anderen OV´s genauso willkommen wie Gäste. Geplant sind auch gemeinsame Aktivitäten, Aktionen und Treffen.

01.06.2020

Da hat uns Corona aber einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Wir hatten vor, im Sommer eine Veranstaltung (Amateurfunktage 2020) auszurichten und durch ein paar Amateurfunk Highlights attraktiv für Besucher zu machen. Geplant war ein Wetterballonstart mit einer Nutzlast (RTTY, PR und SSTV) sowie die Vorstellung einer mobilen QO100 Station auf dem Parkplatz des Singliser Sees bei Borken.

Dort gibt es eine kleine Gastronomie (Imbiss) und unsere Idee war, möglichst viele Passanten und Besucher anzusprechen die dort, gerade in den Sommermonaten, zahlreich vorhanden sind. Frei nach dem Motto, der Amateurfunk geht dorthin, wo die Menschen sind!

Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben uns so warten wir mal das nächste Jahr ab und schauen, wie es weitergeht.

13.05.2021

Auch dieses Jahr wird es nichts, schade, aber nicht zu ändern.

15.01.2022

Die Idee ist noch nicht begraben, mal sehen, was 2022 so bringt. Mit Stand 2022 gibt es nagelneue Sanitäranlagen am Singliser See, die Ära der DIXI Toiletten ist wohl vorbei!