Ham Radio Links

Hier erscheinen nach und nach Links zu interessanten und erwähnenswerten Webseiten mit Amateurfunkthemen. Ich möchte hier Webseiten vorstellen, die sich mit dem aktuellen und dem kommenden Amateurfunk auseinandersetzen und inhaltlich nach vorn und nicht nur zurück blicken. Amateurfunk hat eine lange Tradition, ist aber nach wie vor ein hochaktuelles, spannendes, kommunikatives und vor allem ein lebendiges Hobby!

Wir können Technik!

Internationale Verbände, Vereinigungen und Behörden

  1. IARU - International Amateur Radio Union (Wikipedia)

    Die IARU ist die International Amateur Radio Union und ist ein internationaler Zusammenschluss von Amateurfunkvereinen. Von der IARU werden auch die Bandpläne entwickelt, um die Amateurfunkbereiche intern aufzuteilen und zu regeln. Die IARU wurde 1925 in Paris gegründet.

  2. ITU - International Telecommunication Union, dt. Internationale Fernmeldeunion (Wikipedia)

    Die ITU (International Telecommunication Union, dt. Internationale Fernmeldeunion) hat ihren Ursprung in dem am 17. Mai 1865 gegründeten Internationalen Telegraphenverein. Sie ist eine Teilorganisation der UN mit derzeit 190 Mitgliedsländern. Die ITU teilt international Sende- und Empfangsfrequenzen zu und kümmert sich um Störungsbearbeitung im Funkverkehr. Zudem koordiniert sie die Entwicklung von Fernmeldeanlagen und vereinbart Leistungsgarantien und Gebühren. Die Grundlage für die ITU bildet der Internationale Fernmeldevertrag (Nairobi 1982), der Aufgaben, Rechte und Pflichten der ITU-Organe festlegt.

Nationale Verbände, Vereinigungen und Behörden

  1. DARC e.V. - Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. (Wikipedia) Tipp

    DARC e.V. bedeutet Deutscher Amateur Radio Club. Es gibt über 1000 Ortsverbände des DARC in ganz Deutschland. Der Darc hilft seinen Mitgliedern bei technischen und juristischen Fragen, bietet Treffpunkte in den Ortsverbänden und vermittelt kostenlos QSL-Karten (QSL Vermittlung).

    Mehr als die Hälfte aller Funkamateure in Deutschland sind Mitglied im DARC. Für Mitglieder wird auch die Club-Zeitschrift CQ-DL herausgegeben. Als größter nationaler Verband von Deutschland ist der DARC bei der IARU (International Amateur Radio Union) Mitglied. Jeder Ortsverband besitzt einen eigenen DOK (Distrikts-Ortsverbands-Kenner), der aus dem Distriktsbuchstaben und zwei Zahlen besteht. Mit diesem ist der Webauftritt des OVs meist über den DARC-Server erreichbar. Die Adresse des Ortsverbands Schwalm-Knüll F34 lautet zum Beispiel: http://www.darc.de/f34 Die einzelnen Distrikte des Darc haben auch eigene Webauftritte, die unter dem Distriksbuchstaben erreichbar sind. Die Webseite des Distrikt Hessen (F) ist auf http://www.darc.de/f zu finden.

  2. VFDB e.V. - Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post (Wikipedia)

    Der VFDB e.V. ist ein eigenständiger eingetragener Verein und besteht hauptsächtlich aus Funkamateuren, die bei den Nachfolgeorganisationen der ehemaligen Deutschen Bundespost beschäftigt sind (waren). Die Abkürzung bedeutet Verband der Funkamateure der Deutschen Bundespost. Inzwischen heißt er Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post. Mitglied darf werden, wer Mitarbeiter der Hoheitsbehörde, der Telekom AG, der Post AG oder der Postbank AG oder einer der Tochterunternehmen ist. Es gibt etwa 3500 Mitglieder im diesem Verein. Der VFDB ist als Partner korporativ an den DARC angeschlossen. Die Bezirks- und Ortsverbände (DOK) der VFDB-Vereine beginnen alle mit dem Buchstaben Z.

  3. RTA - Runder Tisch Amateurfunk (Wikipedia)
  4. AFCD e.V. - Amateurfunk Club Deutschland e.V.
  5. Bundesnetzagentur - Amateurfunk

    Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen mit Sitz in Bonn, kurz Bundesnetzagentur (BNetzA), ist eine obere deutsche Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundeswirtschaftsministeriums. Als oberste deutsche Regulierungsbehörde bestehen ihre Aufgaben in der Aufrechterhaltung und der Förderung des Wettbewerbs in sogenannten Netzmärkten. Eine weitere Aufgabe ist die Moderation von Schlichtungsverfahren. Die Bundesnetzagentur ist außerdem Zertifizierungsstelle nach dem Signaturgesetz.

Gesetze und Verordnungen des Amateurfunkdienstes

  1. Amateurfunkgesetz (Wikipedia)

    Das deutsche Amateurfunkgesetz regelt die Voraussetzungen und die Bedingungen für die Teilnahme am Amateurfunkdienst. Es wurde am 4. März 1949 der Vollversammlung des Wirtschaftsrats der Bizone vorgelegt und von dieser angenommen. Am 14. März 1949 wurde es ausgefertigt und trat am 23. März 1949 in Kraft, also noch vor dem Grundgesetz. Zu diesem Zeitpunkt war es das einzige Gesetz zum Fernmeldewesen.

  2. Amateurfunkverordnung (Wikipedia)

    Die Verordnung zum Gesetz über den Amateurfunk oder kurz Amateurfunkverordnung (AFuV 2005) ist eine bundesdeutsche Verordnung und soll die Details zum Amateurfunkgesetz regeln. Die erste Amateurfunkverordnung trat zeitgleich mit dem Amateurfunkgesetz am 23. März 1949 in Kraft, also noch vor dem Grundgesetz. Die Amateurfunkverordnung wurde zuletzt am 15. Februar 2005 zur aktuellen Fassung novelliert.

Blogs & Foren für und von Funkamateuren

  1. Hamspirit - Das Amateurfunk Blog Tipp
  2. Antons Funkperlen - Gedanken und Beobachtungen rund um den Amateurfunk
  3. Funkamateure e.V. - Funken, Forschen, Freunde treffen
  4. Der Amateurfunk - Ham Radio Forum Tipp
  5. QRP Forum - Forum für QRP und Selbstbau
  6. DARC Forum - Das Forum des DARC e.V.
  7. afu38 - freie Amateurfunk Interessengemeinschaft

Amateurfunk Multimedial

  1. Radio DARC - Radiosendung des DARC e.V. Tipp
  2. DL2ART - YouTube Kanal von Arthur Konze
  3. Funktag Kassel - Die Ham Radio Messe des DARC e.V. in Kassel Tipp
  4. Funkamateur - Amateurfunk Fachmagazin

Private Webseiten von Funkamateuren

  1. Fenu Radio - Sehr gute SWL Seite aus der Schweiz Tipp
  2. DK8OK - Seite von Nils Schiffhauer
  3. DL3RTL - Seite von Daniel Möller
  4. DL2ART - Funkwelle, Webseite von Arthur Konze
  5. DC9ZP - Satelliten-Infos und Kurzwellenprojekte
  6. DK8KW - Langwelleninformationen
  7. DL7DF - Infos zu DX-Peditionen
  8. DL7UCX - Log- und Contestsoftware
  9. DM3DA - Morse-Hörbücher u. a. CW-Lernhilfen
  10. DG0SA - Balune, Filter, Antennen, Online-Rechner
  11. SM5ZBS - Elektronikbastelseite
  12. DH8BQA - Amateurfunkpraxis mit vielen interessanten DX-Informationen, Logauszügen, Wetterkarten, QSO-Mitschnitten.
  13. DJ4UF - Amateurfunklehrgang, Funktechnik-Wissen und Newcomer-Projekte Tipp
  14. DJ5IL - Antennentheorie
  15. DH8BQA - Amateurfunkpraxis mit vielen interessanten DX-Informationen, Logauszügen, Wetterkarten, QSO-Mitschnitten.
  16. DL2KI - Wolfgangs Bastelprojekte
  17. Der Bastelbunker - Tipps, Eigenbaubeschreibungen und Modifikationsanleitungen
  18. DJ0IP - Die Bastelseite von Patrick

Sonstige Informationen rund um den Amateurfunkdienst

  1. Informationen und Links zum Thema "Amateurfunkausbildung" findet man hier.
  2. Informationen und Links zum Thema "Broadcastlistener (BCL) und Shortwavelistener (SWL)" findet man hier
  3. Informationen und Links zum Thema "Notfunk" findet man hier.
  4. Informationen und Links zum Thema "Selbstbau" findet man hier.
  5. Informationen und Links zum Thema "autarker Funkbetrieb" findet man hier.
  6. Informationen und Links zum Thema "Diplome" findet man hier und hier.
  7. Informationen und Links zum Thema "Bandpläne" findet man hier.
  8. Informationen und Links zum Thema "aktuelles Funkwetter" findet man hier.
  9. Informationen und Links zum Thema "Wetter" findet man hier.
  10. Informationen und Links zum Thema "CAT Steuerung und Soundkarteninterface" findet man hier.
  11. Informationen und Links zum Thema "digitale Betriebsarten" findet man hier.